Eltern und Kind Sport

Anja Schieferdecker

Alexandra Spiekermann
Lohbreite 10
58640 Iserlohn
Tel.: 02371/771577

Julia Drepper
Trecklenkamp 1
58640 Iserlohn
Tel.: 0178/3407781

Gruppenhelferin:
Eileena Tiltmann

Kinder- und Jugendsport

Andreas Spiekermann
Spechtweg
58640 Iserlohn

Tel.: 02371/460281

Sandra Koch

Sandra Koch

Gruppenhelferin:
Juliane Kaiser

Erwachsenen Sport

Fussball Hobby:
Peter Podgorny
58640 Iserlohn – Kalthoff
Tel.: 02371/9209034

Rücken-Trainerin:
Sonja Petersen

Aerobic-Trainerin:
Eva

Handball Hobby:
Monika Schulten
Tel. 02371/44464

Volleyball

Abteilungsleiter Volleyball
Marcel Gerber

Mail: volleyball@djk-suemmern.de

Erweitertes Führungszeugnis

Von allen unseren Übungsleitern liegen dem Verein erweiterte polizeiliche Führungszeugnisse vor. Dies ist seit 2014 Pflicht für alle Übungsleiter/Gruppenhelfer/sonstige ehrenamtl. Mitarbeiter, die mit Kindern und Jugendlichen im Verein arbeiten.

Übungsleiter

Er ist ein glücklicher Mensch! Warum? Er darf während seiner Freizeit und auch an freien Wochenenden als Übungsleiter für den Verein tätig sein.

Der Übungsleiter ist eine angesehene Persönlichkeit. Entsprechend ist der Empfang in der Turnhalle. Sofort bekommt er Stoppuhr und andere Utensilien in die Hand gedrückt. Hat er noch eine freie Hand für die Pfeife, ist es seine erste Aufgabe, die Kinder aus allen Ecken der Halle zusammenzuholen – während der Pausen sogar aus Duschen oder Umkleideräumen. Außerdem achtet er wie ein Wachhund auf alle ungewöhnlichen Ereignisse, wie z.B. auf herumlaufende Hunde, plötzlich auftauchende Funktionäre und vieles mehr.
Er hat das zusätzliche Vergnügen, Mißverständnisse mit zeitnehmenden Angehörigen, die als „Seitenrichter“ fungieren, auszuräumen, wie zum Beispiel diese: „Wissen Sie, Herr Übungsleiter, was eine Stoppuhr ist?“ Die Frage besorgter Gemüter, „Wer hat diesen Lackaffen als Übungsleiter eingestellt?“ braucht er nicht zu beantworten, die war nur rhetorisch gemeint.
Zu den seltenen Vergnügen zählt das Trösten von weinenden Verlierern. Auch an Zuneigung der Zuschauer fehlt es nicht, klopft unserem Übungsleiter nach dreistündiger Schweißarbeit doch tatsächlich der Vereinsvorsitzende auf die Schulter und erkundigt sich freundlich, ob er denn auch das jugendliche Talent gesehen hätte.

Da unsere Übungsleiter all diese Aufgaben leicht und problemlos abwickeln, machen sich einige Funktionäre schon Gedanken, wie man die Übungsleiter noch besser auslasten könnte: Wenn endlich der Tag zu Ende geht, ohne dass jemand für Ablösung sorgte, verfrachtet unser Übungsleiter einige Kinder in sein Auto und bringt sie nach Hause. Reisekosten? Dieses Unterfangen ist sinnlos. Der Verein hat kein Geld.

Und trotzdem ist unser Übungsleiter ein glücklicher Mensch. Warum? Weil er solange es geht, mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat, die ihm seine ehrenamtliche Arbeit mit strahlenden Augen danken.