Damen 1 siegt weiter!

DJK Sümmern- VC 73 Freudenberg (3:0; 26:24, 25:19, 26:24)

Am Samstag spielte die erste Damenmannschaft der DJK Sümmern Volleyballabteilung auswärts in Siegen gegen das Team aus Freudenberg. Das Spiel begann relativ ausgeglichen, wobei Freudenberg zunächst bis zur 24:22 Führung ausbauen konnte. Durch vier gelungene Aufschläge in Folge und ein konzentriertes Aufbauspiel wurde dieser Satz jedoch gesichert. Im nächsten Satz zeigten die Sümmeraner Damen dann deutlicher, dass sie das Spiel dominierten und es gelang den zweiten Satz klarer zu gewinnen. Auch wenn der dritte Satz noch einmal knapper ausfiel, zeigten sich die DJK-Damen 1 durchgängig kampf- und siegeswillig und zeigten auf direkte Bälle des Gegners einen sauberen, konzentrierten Spielaufbau mit starkem Abschluss durch geschlagene oder gelegte Bälle.

Aktuell stehen die DJK-Damen mit 11 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Am 01.12.2018 findet dann das direkte Duell mit dem aktuellen Tabellenführer VV Schwerte III in Schwerte statt.

Kader: Bartmann, C. Caßel, M. Di Tomasso, L. Göttges, N. Göttges, Kolander, Manfrost, Nottelmann, Ossenberg, Weber

Interner U13-Spieltag der DJK Sümmern

Am ersten Spieltag der U13-Bezirksliga trafen gleich  drei Sümmeraner Teams aufeinander. Vor den zahlreich erschienenen Eltern, Großeltern und Geschwistern waren die Mädels motiviert, ihr im Training erworbenes Können zu zeigen. Überrascht hat insbesondere das junge Team DJK 3.

Im ersten Spiel trafen das favorisierte Team 1 und die jüngsten U13-Volleyballerinnen der DJK Sümmern aufeinander. Der erste Satz ging erwartet klar mit 25 : 7 an Team 1. Ein Wechsel der Spielerinnen brachte dann einen Bruch ins Spiel. Die Mädels vom Team 3 schlugen fortan sehr sicher auf und die DJK 1 konnte unerwartet diese Bälle nicht zum eigenen geplanter Aufbauspiel, gefordert war ein Spiel über drei Ballkontakte, im Spiel halten. Auch ein Rückwechsel der Startspielerinnen des ersten Satzes brachte keinen Erfolg. Die Verunsicherung der aber ebenfalls noch sehr unerfahrenen Spielerinnen vom Team 1, auch für sie war es das erste U13-Meisterschaftsspiel überhaupt, wurde immer größer. Zur Überraschung aller gewann die DJK 3 den Entscheidungssatz hoch mit 15 : 2. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Danach trafen U13-2 und U13-3 aufeinander. Das Aufschlagspiel der Jüngsten war weiterhin überraschend stabil. DJK 2 kam aber besser damit zurecht. Zwar ging Satz 1 auch noch an die DJK 3.  Team 2 agierte im Aufschlag und auch im Spielaufbau aber zunehmend souveräner und gewann die Folgesätze recht deutlich.

Im abschließenden Spiel trafen dann die beiden älteren Teams aufeinander. Team 2 befand sich nach dem Vorspiel noch im Hoch und konnte den ersten Satz überraschend deutlich gewinnen. Team 1 steigerte sich dann aber und konnte letztendlich verdient den Sieg einfahren. In diesem Spiel kam es dann auch zu einigen schönen Ballwechseln.

Vor dem Hintergrund, dass die meisten Spielerinnen noch im U12-Alter sind, kann auf eine gute sportliche Entwicklung gehofft werden.

U14 Spielbericht

Ähnlich gestaltete sich der Spieltag der U14.  Auch hier gingen wir mit einem kleinen Kader in die erste Partie. Die Dresselndorfer Jungs, Tabellenzweiter in der OL, spielten schon sehr abgeklärt und konnten unsere Mädchen ordentlich aus dem Konzept bringen. Der Respekt dem Gegner gegenüber hinderte uns an unserem eigenen Spiel. Kaum Bewegung und die Absprachen untereinander brachten Dresselndorf zu einem recht schnellen Sieg mit 0:2

Gegen Dresselndorf Mixed, jedoch auch nur Jungs, sollte es zunächst etwas besser laufen. Gute Aktionen gelangen unserer Mannschaft. Leider war unsere Annahme sehr instabil und der erste Satz ging deutlich an den Gegner. Im zweiten Satz brachten die Mädchen nochmal ihr Können zum Vorschein.  Gute Aufschläge und einige erfolgreiche Angriffe ließen uns spielerisch und punktemäßig rankommen. Aber auch hier reichte es am Ende leider nicht und wir verloren 0:2.

(Dieses Spiel lief außer Konkurrenz, da die Mixed von Dresselndorf mit älteren Jungen spielt. Unserem Punktekonto wurde die Punkte gutgeschrieben.)

Spielberichte U16

Am Samstag ging es mit unserer U16 zum Tabellenersten und -zweiten. Trotz geschwächtem Kader waren die Mädchen motiviert. Die erste Partie gegen den TV Werne begann sehr verhalten. Die Mannschaft traute sich wenig zu und musste den ersten Satz durch viele eigene Fehler, an den Gegner abgeben. Im zweiten Satz kamen alle besser ins Spiel. Es gelangen gute Aufschläge und alle waren aufmerksamer. Leider lies die Konzentration schnell wieder nach und der zweite Satz ging noch deutlicher an den Gegner, sodass das Spiel mit 0:2 verloren wurde.

Im zweiten Spiel gegen den Tabellenersten VC 73 Freudenberg stellten wir unsere neue Mitspielerin auf die Außenposition. Der erste Satz gestaltete sich als kleines Desaster. Schnell hakten wir ihn ab und versuchten nochmal alle Konzentration für den zweiten Satz zu mobilisieren. Nach und nach minimierten wir unsere Fehlerquote. Konzentriert und fokussiert riefen alle Mädchen ihre Leistungen ab und gewannen voller Stolz den zweiten Satz. Mit viel Euphorie und erlangtem Selbstvertrauen ging es in den Entscheidungssatz. Zunächst begann man auf Augenhöhe, nach einigen Punkten jedoch holte uns unsere Nervosität ein und der VC 73 Freudenberg zog zum 2:1 davon.

U14 Oberliga Nachholspiel der DJK Sümmern gegen VV Schwerte Mädchen 2:1 (22:25/ 25:16/ 15:12)

Die Mädchen kamen von Beginn an nicht ins Spiel. Kein Aufschlag wollte gelingen und die Absprache fehlte untereinander.  Auch die erste Auszeit konnte nichts an der Nervosität ändern. Erst beim Spielstand von 15:7 und der zweiten Auszeit wachte das Team auf und kämpfte sich von Punkt zu Punkt heran. Am Ende aber mussten sie den ersten Satz abgeben. Im zweiten Satz starteten die Mädchen konzentriert und fokussiert. Aufschläge gelangen und von Punkt zu Punkt erfolgte das Aufbauspiel sicherer und endete mit guten Angriffen. Über die Mitte wurden einige tolle Blockpunkte erzielt.  Im dritten Satz setzte die Mannschaft ihre Leistung fort und steigerte sich sogar. Mit nur einer geringen Fehlerquote auf eigener Seite, führte man schnell 14:7. Einige Wechsel in den eigenen Reihen brachten nochmal den Gegner ran- die Rückwechsel sorgten dann aber für den endgültigen Sieg.

Erste Damen der DJK Sümmern weiter auf Erfolgskurs!

DJK Sümmern I- CVJM Siegen (3:2; 25:22, 17:25, 24:26, 25:20, 15:6)

Auch am gestrigen dritten Spieltag (03.11.2018) dieser Saison konnte die Damen 1 der DJK Sümmern Volleyballabteilung erfolgreich Punkte einfahren. Nach einem kampfreichen und ausdauernden Spiel gegen den CVJM Siegen hieß es am Ende 3:2 für die DJK-Damen. Nach einem siegreichen ersten Satz folgte eine Aufholjagd des Gegners. Beim Spielstand von 1:2 gelang es der DJK Sümmern sich auf ihre Stärken zu besinnen und trotz der späten Uhrzeit das eigene Spiel aufzubauen. Gerade im letzten Satz gelangen noch einmal druckvolle Abschlüsse und ein konzentriertes Spiel, sodass dieser recht deutlich mit 15:6 Punkten gewonnen wurde. Am Ende jubelte das gesamte Team um Trainerin Judith Siebert und feierte den dritten Sieg. Aktuell steht die Mannschaft damit auf dem zweiten Tabellenplatz und trifft in zwei Wochen auf den VC 73 Freudenberg.

Es spielten: Alexander, Bartmann, C. Caßel, Di Tomasso, L. Göttges, N. Göttges, Manfrost, Nottelmann, Ossenberg, Weber

Spielberichte U16 BL

DJK Sümmern- TV F.A. Dresselndorf 0:2

Wie schon am ersten Spieltag fanden die Mädchen im ersten Spiel nicht ihren Rhythmus. Viele Dankebälle fielen uns vor die Füße, Missverständnisse unter den Spielerinnen und Aufschlagprobleme sorgten für einen schnellen Satzverlust (14:25). Ein Wechsel in der Angriffsreihe zeigte Wirkung. Es gelangen gute Aufschläge, Ruhe kam ins Spiel und einige Angriffe gingen erfolgreich ins gegnerische Feld. Leider fehlten uns am Ende die Nerven und das Spiel ging an den TV F.A. Dresselndorf (24:26).

 

DJK Sümmern- Lüner SV II 2:0

Gegen Lünen lief es bereits zu Anfang besser. Wenige Fehler im Aufschlag und ein gutes Aufbauspiel sorgten für Sicherheit. Am Ende des ersten Satzes wurde es nochmal eng, aber der Satz ging an uns (25:22). Der zweite Satz war dann ganz in unserem Sinne. Aufschläge gezielt in die hinteren Reihen des Gegners und eine gute Absprache unter den Spielerinnen führten zu guten Angriffen und am Schluss hieß es deutlich 25:15 für die DJK Sümmern U16.

Zweiter Sieg im ersten Heimspiel!

DJK Sümmern-SG Boelerheide (3:1; 7:25, 25:14, 25:18, 25:20)


Am zweiten Spieltag der Saison traf die 1. Damen der DJK Sümmern Volleyballabteilung am letzten Samstag (29.09.2018) in einem Heimspiel auf die SG Boelerheide.
Nach einem schwachen ersten Satz, in dem das Team noch nicht richtig ins Spiel kam, gelang der Heimmannschaft anschließend die Wende.
Ab dem zweiten Satz zeigten die DJK-Damen ein gelungenes Aufbauspiel und brachten die Spielerinnen der SG Boelerheide durch geschickt gelegte Bälle und starke Angriffe in Bedrängnis. Auch die Abwehr der gegnerischen Angriffe war erfolgreich. Insgesamt konnten dadurch die nächsten drei Sätze gewonnen werden.
Die Freude über diesen Sieg als Ergebnis einer starken Teamleistung und der eigenen Motivation, das Spiel zu dominieren, war groß.

Der nächste Spieltag gegen den CVJM Siegen findet am 3.11.2018 in Hagen statt.


Es spielten: C. Caßel, M. Di Tomasso, N. Göttges, C. Klopp, H. Manfrost, N. Nottelmann, K. Ossenberg, S. Weber

Starker Saisonauftakt der ersten Damen der DJK Volleyballabteilung

DJK Sümmern- SG Kreuztal/ Giersberg (3:0; 25:14, 25:20, 25:20)

Am ersten Spieltag am Samstag, den 22.09.2018, traf die Damen 1 der DJK Sümmern Volleyballabteilung in der Alfred-Berg-Sporthalle in Schwerte auf die SG Kreuztal/ Giersberg. Nach dem Aufstieg in der letzten Saison in die Bezirksliga waren die Spielerinnen gespannt, wie der Start in die neue Saison mit gesteigertem Spielniveau beginnt. Dabei gelang dem Team ein Sieg in drei Sätzen, wobei die Mannschaft aufmerksam und flexibel auf dem Platz agierte und mit viel Teamgeist sowie gelungenen Aufbau- und Angriffsaktionen das Spiel dominierte.

Insgesamt gelang der Mannschaft somit ein gelungener Start in die Bezirksliga, wobei weiterhin viel Potenzial zur Weiterentwicklung bleibt, welches in den folgenden Wochen ausgeschöpft werden soll.

Es spielten: N. Bartmann, C. Caßel, M. Di Tomasso, M. Kolander, H. Manfrost, N. Nottelmann, S. Weber

Damen II gewinnt erstes Spiel

DJK Sümmern II- TuS Halver (3:0; 25:19, 25:16, 25:18)

Ebenfalls am Samstag, den 22.09.2018, um 14 Uhr traf die Damen 2 unserer Volleyballabteilung in Halver auf den TuS Halver. Bei diesem Spiel überzeugten die Spielerinnen und dominierten das Spiel mit ihrem Spielaufbau und deutlichen Abschlüssen. Dadurch wurden alle drei Sätze gewonnen und die ersten drei Punkte in der Tabelle gesichert. Der nächste Spieltag findet am 3.11.2018 statt, wenn die Mannschaft auf den TuS Linscheid-Heedfeld trifft.

Spielberichte von unseren Volleyballerinnen

Hier veröffentlichen wir auch in der neuen Saison Spielberichte unsere Damenteams.